Außergewöhnliche Lage
– damals und jetzt

Die Donaulände in Ybbs war Jahrhunderte lang eine Arbeits-, Kommunikations- und Flaniermeile: Passagier- und Ausflugsschiffe legten an, Frachter wurden Beladen, Holz geflöst, Schubschiffe wurden gelöscht, manch Kuss wurde getauscht, wenn es dunkel wurde – man fluchte und lachte, aß, trank, stärkte sich, und man lebte natürlich auch mit dem Hochwasser.

Der Wasserweg verlor die Wichtigkeit, das Triften wurde auf Schienen und LKW verlegt – und dann floss einige Jahrzehnte das Wasser fast unbeachtet die Donau hinunter. Wasser das nicht mehr die Bedeutung von früher hatte. Damit verschwand auch das Treiben an Kai und Lände. Funktionale Uferbefestigungen und Hochwasserschutzmaßnahmen brachten Komfort, aber schmälerten den Charme des Lido. Im 21. Jahrhundert besinnen wir uns wieder auf das was wir hier haben, auf das was einem guten Leben in der Umgebung zuträglich ist und positives Lebensgefühl erzeugt. Und auch eine neue Art von Genuss hat sich entwickelt: Wir lernen von der Lebensart mediterraner Gefilde. Durch klimatische Veränderungen und technische Neuerungen haben wir auch in unseren Breiten die Möglichkeit eine neue Donauromatik entstehen zu lassen – die wollen wir auch mit unserer Restauration fördern und beflügeln.

fischbar-Team

Hannah Neunteufel

Hannah Neunteufel

Patronin

Jakob Neunteufel 2

Jakob Neunteufel

Chef de la Cuisine

Jakob Neunteufel

Fabian Bartels

Grand Chef

Mario Raaber

Mario Raaber

Sommelier & Serviceleiter

Die Besten
der besten
der Besten

Das international ausgezeichnete Architekturbüro BWM hat ein vielseitiges F&B-Konzept entwickelt, das den unterschiedlichen Anforderungen gerecht wird. Interior Design mit Donaubezug & Horizontalität als starkes Design-Element. Der Boden aus Terrazzo mutet wie ein Kieseluntergrund an, erlesene Bezüge unterstreichen das Konzept.

Der hoch dotierte Küchenplaner im Profibereich Peter Ackermann (Stierlen) mit jahrzehntelanger Berufserfahrung für die extrem komplexen Gro.küchen-Entwicklungsprozesse, implantierte das Edelstahl-Herz des Projekts. Als starker Partner dessen Leistungsspektrum, Zuverlässigkeit und hoher Qualitätsanspruch anerkannt sind, ist die Brauunion mit an Bord und sorgt für beste regionale Bierqualität im GUTEN FANG mit Wieselburger Bier.

Eines der ältesten privaten Weingüter Österreichs, Salomon Undhof, mit Weinen aus den besten Lagen entlang der Donau, hat den Haus-Veltliner des GUTEN FANGs komponiert. Die Weingärten liegen im Weltkulturerbe Wachau. Seit 1792 prägt hier feine Mineralität von besten Terrassenlagen die Qualität.

Silvia Heinrich, international hochdekorierte und höchstbewertete Winzerin Österreichs, hat unseren schmeichelweichen, vollmundigen Hausroten ABENDROT abgefüllt. Die Heimat des Weins, das burgenländische Deutschkreuz, ist die erste und beste Blaufränkisch-Gegend von Österreich.

Das spritzige Aushängeschild des GUTEN FANGs, der ‚Donausprudel‘, wird vom Inbegriff der Wiener Weinkultur, dem traditionsreichen Weingut Mayer am Pfarrplatz gesprudelt, der seit 1683 wie ein Weltmeister keltert.

Wir öffnen in Kürze!

Wer möchte, wird von uns am Laufenden gehalten